Aus dem Schulleben der IGS SÜD Langenhagen

Do

08

Dez

2016

Kleiner Toilettenbrand im Containergebäude

Heute Morgen um 8:21 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert, da eine Papierrolle auf der Mädchentoilette des Gebäudeteils 6 der IGS SÜD Langenhagen brannte. Eine Schülerin wurde durch die Feuerwehr befreit und vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.

Aufgrund der Geruchsbildung im Obergeschoss des Gebäudes wurde der Unterricht des 7. Jahrgangs nach der 3. Stunde ausgesetzt.

Die Schulleitung hat bereits die Polizei eingeschaltet und entsprechende Ermittlungen eingeleitet.

Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass der Unterricht des 7. Jahrgangs am morgigen Freitag wieder ordnungsgemäß stattfinden kann.

 

Hinweise und sachdienliche Informationen über den Tathergang sollen bitte dringend an Herrn Harmjanz und ab Montag wieder an Frau Brandt weitergeleitet werden. 

Di

06

Dez

2016

Vorlesetag 2016

Besuch bei Heidi auf der Alm

Wir Kinder des zweiten Jahrgangs haben ein großes Abenteuer erlebt. Am Vorlesetag (21. November) haben wir in einem Bilderbuchkino die Geschichte von Heidi und ihren Freunden kennengelernt. Dann wurde uns sogar von netten Neuntklässlern in kleinen Gruppen vorgelesen und zum Schluss haben wir sogar selbst ein ganzes Kapitel des Buches gelesen. Nun wussten wir gut Bescheid und konnten unser eigenes kleines Heidi-Büchlein erstellen, mit einem Brief an den Großvater, einer Traumerzählung und natürlich einem Rätsel. Das hat richtig viel Spaß gemacht!

 

Da unsere fleißigen Eltern in diesem Jahr bei der Einschulung der neuen ersten Klassen so viel Geld beim Kuchenverkauf eingenommen hatten, konnten wir dann am Montag nach dem Vorlesetag sogar wirklich Heidi besuchen und so unser Leseprojekt mit einem tollen Höhepunkt abschließen. Wir waren im Schauspielhaus Hannover und haben „Heidi“ als Theaterstück gesehen. Am besten hat uns das strenge, aber sehr lustig wirkende Fräulein Rottenmeier gefallen. Die wunderschöne Bühne hat sich gedreht und es hat sogar einen Schneesturm und Sternschnuppen gegeben. Die Aufführung hat allen so gut gefallen, dass der ganze Theatersaal minutenlang nach einer Zugabe verlangte.

Mo

05

Dez

2016

GOP Besuch 2016

Ausflug des Primarbereichs zur Weihnachtsvorstellung im GOP

Am Montag, den 28.11.2016 haben die Jahrgänge 1 – 4 im GOP „Eine Weihnachtsgeschichte“ besucht. 

 

Nachdem wir die Straßenbahnlinie 1 nach Hannover fast überfüllt hätten, kamen alle gut gelaunt und neugierig zum GOP. Die weihnachtliche Kälte wurde in dem Gebäude zum Glück schnell wieder vertrieben. In dem tollen Veranstaltungssaal fanden alle einen schönen Platz und dann ging es auch schon los.

In der Geschichte von Mister Scrooge konnten wir erleben, wie ein kaltherziger Mann in einer Weihnachtsnacht seine Freundlichkeit und sein Mitgefühl wieder entdeckte. Wir konnten immer wieder laut mitmachen. Einmal durfte sogar jemand auf die Bühne und hat für diesen Mut ein Geschenk bekommen! Wir waren ein tolles Publikum und die Vorstellung hat richtig Spaß gemacht. 

 

Anschließend sind alle wieder heil und unversehrt zurück zur Schule gekommen (nur Tom aus der 3.2 hat sich den Kopf gestoßen, aber es war nicht so schlimm).  

 

Hier ein paar Eindrücke unseres Ausflugs:

Mo

05

Dez

2016

Abschlussfeier Unicef-Lauf

Siegerehrung des UNICEF-Laufs der IGS Langenhagen

Am 22.11.2016 fand die Abschlussfeier zum diesjährigen Uniceflauf in der IGS Langenhagen statt. An diesem Tag wurden alle Schulen mit einer Urkunde ausgezeichnet, die an dem Lauf teilgenommen haben. 

Ein Höhepunkt der Veranstaltung war der Auftritt des Profifußballers Julian Draxler (VFL Wolfsburg), der als Pate für das Kinderhilfswerk Unicef aktiv ist. Insgesamt wurde eine Summe von 67 725€ erlaufen, die dem Projekt „Jugend durch Sport erreichen“ in Kenia zugute kommt.

 

 

 

 

Die IGS SÜD Langenhagen wurde von einer Gruppe an Schülerinnen und Schülern vertreten, die einen besonders hohen Spendenbetrag erlaufen haben. Insgesamt hat die läuferische Leistung und die Spendenbereitschaft zu einem Spendenbetrag von 3 259€ geführt.

Auf dem Gruppenfoto sind von links nach rechts folgende Schülerinnen und Schüler zu sehen: Liyan Khider, Maxim Krista, Ramona Waggeling, Anni Sofie Albrecht, Joyce Dahlke, David Argyilan, Louis Arnekker.

 

Ein großer Dank gilt allen Läuferinnen und Läufer, den Sponsoren und den engagierten Lehrkräften.

 

 

Text und Bild: ERT

 

Mi

30

Nov

2016

Interkulturelles Café am 12. Dezember

0 Kommentare

Do

24

Nov

2016

Kunterbunte Erlebnispädagogik

Die AG "Starke Jungs" präsentiert Kunstwerke

 

Die Schüler Mohamed (8c), Moschtaba (7.4), Morteza (7.4), Mohamed (6.2), Chris (6.2), Lennard (5.2), Rojhan (6.2) und Berk (7.2) gestalteten in den letzten beiden Doppelstunden im Rahmen der „Starken Jungs AG“ den Freizeitraum der IGS SÜD/Brinker Schule. Die Schüler konnten dabei auf eine Pappleinwand mit jeglichen Farben und Pinselarten ihrer Kreativität freien Lauf lassen und so zur persönlichen Raumgestaltung des Freizeitbereiches beitragen. Die Kunstwerke wurden zum Teil in Kleingruppen von den Schülern erstellt und sollen „Kulturelle Vielfalt“, „buntes Zusammenleben“, „Sport- und Teamgeist“ sowie „Frieden und Respekt“, gemäß der kleinen Künstler selbst, verkörpern.

 

„Innerhalb dieser zwei Doppelstunden waren die Schüler sehr konzentriert und engagiert und unterstützten sich gegenseitig“, so der Sozialpädagoge Stephan H. Soppert. „Die Kinder haben maßgeblich zur persönlichen Raumgestaltung des Freizeitbereiches beigetragen und sind zu recht stolz auf ihre kreativen wie auch klugen Arbeiten! Im Zuge dessen haben sie unbewusst ihre sozialen Kompetenzen aufblitzen lassen und auch ein wenig erweitern können und das freut mich besonders!“ lobt Soppert. Die Kunstwerke sind nun im Freizeitbereich für alle Schülerinnen und Schüler sichtbar positioniert.

 

Weitere Aktionen werden sehr bald folgen, wie bspw. die weihnachtliche Schulschmückung im Haus 3 der IGS SÜD/Brinker Schule.

Text: SOP

 

0 Kommentare

Do

24

Nov

2016

Vorlesewettbewerb

Vorlesewettbewerb am 18.11.2016

Zehn Schülerinnen und Schüler (Kristof Dirksmeier, Laura Hoffmann, Connor Czarnecki, Lucie Melis, Sinan Treiber, Johanna Michels, Lena Brausen, Leon Hilmer, Ela Nur Serin und Joshua Prüsse) der dritten und vierten Klassen der IGS Süd Langenhagen durften ihr Können am Vorlesetag unter Beweis stellen. Eine kompetente Jury nahm sich dieser Aufgabe an. Die Jury bestand aus sieben Mitgliedern: einem Lesementor (Herrn Leitlof), einer Deutschlehrerin (Frau Lindner), zwei Bibliothekarinnen (Frau Spyrra und Frau Kerber) einer Buchhändlerin (Frau Jastrow) und zwei Schülerinnen (Anduena und Nadine) aus der 10. Klasse der Brinker Schule.    

Die zehn Schülerinnen und Schüler haben sich intensiv im Unterricht auf den Wettbewerb vorbereitet. Sie mussten zuerst ihr selbstgewähltes Buch vorstellen, danach ihren geübten Text aus diesem Buch vorlesen und abschließend einen unbekannten Text aus dem Buch „Lotta Leben“ vorlesen.    

 

 

 

Aus dem dritten Jahrgang belegten Sinan Treiber und Johanna Michels den dritten Platz, Connor Czarnecki den zweiten Platz und Laura Hoffmann den ersten Platz.

 

 

 

 

Aus dem vierten Jahrgang belegte Joshua Prüsse den zweiten Platz und Lena Brausen den ersten Platz.  

Die Buchpreise wurden von der Buchhandlung Böhnert aus Langenhagen gesponsert. Wir bedanken uns für die Unterstützung!

(Text: SRD, Fotos: KUN)

0 Kommentare

Fr

11

Nov

2016

Wöhler Dusche Hof

Jahrgang 3 besucht das Bauernhofmuseum „Wöhler Dusche Hof“ in Isernhagen

David und Kristof berichten:

Es war toll. Auf der Fahrt haben sich alle amüsiert. Wir haben schon auf dem Weg das Lied über den Wöhler Dusche Hof gesungen. Das geht so:

„Ja auf dem Wöhler Dusche- Hof da gibt es viel zu sehn. Er ist 400 Jahre alt und wunder- wunderschön.“

Als wir im Museum angekommen sind, hat uns ein Mann, Herr Peters begrüßt. In dem Museum gibt es eine große Ausstellung mit vielen Exponaten. Herr Peters hat uns ganz viel erklärt. Wir konnten sogar mit einem Dreschflegel das Korn aus dem Getreide dreschen und Getreide mit einer Getreidemühle mahlen.

Auf den Hof gibt es auch ein richtiges Backhaus, das haben wir uns auch angeschaut. Die Mädchen durften noch Wasser aus dem Brunnen holen und wie früher auf ihrem Rücken tragen.

Es war ein spannender und toller Ausflug!

Text und Bilder: KUN

0 Kommentare

Do

10

Nov

2016

Deutschunterricht und Bowling

Ein Klassenausflug und ein toller Bericht

 

Im Deutschunterricht der 6. Klasse wird derzeit der „Bericht“ thematisiert. Dazu wurde in der 6.3 ein Wettbewerb ausgerufen. Nachdem eine Gruppenanerkennung des Konzepts „Gut arbeiten“ stattgefunden hatte, sollte dazu ein Bericht verfasst werden. Der beste Bericht stammt von Sarah aus der 6.3:

 

Bowlingausflug der 6.3

 

Am Donnerstag, den 27.10.2016 bowlten wir von 9.00-11.30 Uhr im Bandits Bowling im CCL. Diesen Ausflug verdienten wir uns mithilfe der Gruppenanerkennung, da sehr viele Schüler aus der 6.3 sich an die Arbeitsmaterialregel hielten.

 

Zu Beginn der 2. Stunde gingen wir los. Als wir ankamen, liehen sich alle Kinder Schuhe aus und fanden sich in kleinen Gruppen zusammen. Als alle mit den Vorbereitungen fertig waren, fingen wir an zu spielen. Einige Teams schafften bis zu drei Spiele. Es gab in den Gruppen einzelne Sieger. In der 4. Stunde kamen wir dann wieder zurück.

 

Nach diesem Ausflug werden sich bestimmt weiterhin viele Schüler anstrengen, um wieder einen Ausflug zu ermöglichen.

 

(Sarah, 6.3)

 

0 Kommentare

Mi

09

Nov

2016

Laternenumzug

1 Kommentare

Mo

27

Jun

2016

Klasseneinteilung des 7. Jahrgangs

Eine neue Klasse im künftigen Jahrgang 7

Zum Schuljahresende zeichnet sich ab, dass wir aufgrund der erhöhten Schülerzahl im 6. Jahrgang von der Dreizügigkeit auf die Vierzügigkeit umstellen müssen.

Um dies möglichst gerecht zu gestalten, hat sich das Jahrgangsteam dafür entschieden, alle Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs neu auf die vier Klassen im künftigen Jahrgang 7 zu verteilen. Dabei haben- um Transparenz hinsichtlich der Verteilungskriterien zu schaffen- die Elternratsvorsitzende Frau Korell und eine Schülervertreterin mitgewirkt. Wichtig waren u. a. eine möglichst gleichmäßige Besetzung der einzelnen Klassen mit Jungen und Mädchen, Leistungsheterogenität innerhalb der Klassen und die Berücksichtigung von sozialen Aspekten.

Die Klassenlehrerteams in den neuen Klassen lauten wie folgt:

 

7.1 Frau Bollenbach & Frau Winkler

7.2 Frau Dietrich & Frau Müller

7.3 Frau Dittert & Herr Harmjanz

7.4 Frau Raak, Herr Baade

 

Wir möchten uns für die vertrauensvolle Zusammenarbeit der letzten zwei Jahre bedanken und hoffen, dass wir diese in Zukunft fortsetzen können.

 

C. Bollenbach, J. Dietrich, S. Harmjanz, B. Klemp-Raske, K. Müller, S. Winkler

0 Kommentare

Mo

20

Jun

2016

Siegerehrung des Känguru-Wettbewerbs

 v.l. Kerstin Goertz (Fachobfrau Mathematik), Liam Kettle, Pladiron Gashi, Dominik Schwitalla, Luis Shaha, Mascha Brandt (Schulleiterin IGS SÜD)
v.l. Kerstin Goertz (Fachobfrau Mathematik), Liam Kettle, Pladiron Gashi, Dominik Schwitalla, Luis Shaha, Mascha Brandt (Schulleiterin IGS SÜD)

Heute fand die Siegerehrung des Känguru Wettbewerbs statt. Alle teilnehmenden Klassen der Brinker Schule und der IGS SÜD fanden sich hierzu gleich in der ersten Stunde in der Turnhalle ein.

Wir freuen uns in diesem Jahr über eine große Teilnahme der Schülerinnen und Schüler.

Folgende Schüler wurden für besondere Leistungen geehrt:

 

Luis Shaha (5.3) als Jahrgangsbester des 5. Jahrgangs

Dominik Schwitalla (6.2) als Jahrgangsbester des 6. Jahrgangs

Pladiron Gashi (8C) als Jahrgangsbester aus Jahrgang 7/8

 

Alle Schüler erhielten einen Schulkiosk Gutschein im Wert von 5,00 €.

 

0 Kommentare

Mo

30

Mai

2016

Deutsch-Polnischer Schüleraustausch

22 Schülerinnen und Schüler der IGS SÜD zu Gast in Mrzezyno

In diesem Jahr waren wir gemeinsam mit den polnischen Schülern in Mrzezyno an der polnischen Ostsee. Keine 300 Meter vom weißen Sandstand entfernt wohnten 20 polnische und 22 deutsche Schüler und Schülerinnen gemeinsam in einer Ferienunterkunft.  

Die gesamte Zeit hatten wir schönstes Strandwetter, wenn auch teilweise starken Wind. Das machte aber am Strand keine Probleme, wir bauten gemeinsam Sandburgen, spielten Mumien im Sand und liefen um die Wette beim Staffellauf. 

Unsere polnischen Lehrerinnen Janina und Magda hatten tolle Sprachspiele vorbereitet, jeder brachte einen selbsthergestellten Wortschatzleporello mit nach Hause und alle deutschen Kinder wissen jetzt, was Meer, Strand und Leuchtturm auf Polnisch heißen. Umgekehrt natürlich genau so: die polnischen Kinder lernten immer wieder neue deutsche Wörter.

Überhaupt: die Verständigung klappte auch ohne Worte, während der Sportolympiade mussten zum Beispiel jeweils ein deutsches und ein polnisches Kind gemeinsam auf die Schnell einen Ball ohne Hilfe der Hände über das Feld tragen, oder wir haben aus 40 Buchstaben auf die Schnelle so viele deutsche Wörter wie möglich gebildet.

Auf unseren Ausflügen waren wir immer gemeinsam unterwegs, wir bestiegen den Leuchtturm von Kolberg und hatten eine wunderbare Aussicht auf Stadt und Meer.

Wir haben gemeinsam Eis gegessen und ziemlich schmackhafte „gofres“ gegessen. Wir haben in einer Multimediashow erfahren, weshalb das Meer Hänge abspült und Dörfer verschlingt.

In einem „Kantor“ wurde der Euro in Zloty umgetauscht und jetzt können Schüler und Schülerinnen alle den Wechselkurs berechnen – also auch die Mathematik kam beim deutsch-polnischen Schüleraustausch nicht zu kurz.

Am Ende stellten wir gemeinsam fest, dass sowohl den deutschen als auch den polnischen Kindern die geschlossenen Freundschaften am wichtigsten waren und so flossen bei der Verabschiedung auf beiden Seiten Tränen.

 

 

(Text und Fotos: Fr. Klemp-Raske)

0 Kommentare

Mo

30

Mai

2016

1. Elternabend der ersten Klassen

Startklar für die Einschulung

 

Ziel der Veranstaltung war es, den Eltern es zu ermöglichen, sich über verschiedene Themen des Schulalltags zu informieren. Darüber hinaus standen verschiedene Materialien des 1.Schuljahr zur Einsicht bereit.

Die Klassenlehrer konnten sich über eine rege Beteiligung erfreuen.

 

 

Am 19.05.2016 fand der erste Elternabend für die zukünftigen 1.Klassen statt. Neben der Schulleiterin (Mascha Brandt) sowie der Koordinatorin der Grundschule (Steffi Kunath), gab es hier die Möglichkeit die drei Klassenlehrer für den 1.Jahrgang kennenzulernen.

 


 

(Bericht: Kluba, Fotos: Elias)

0 Kommentare

Do

26

Mai

2016

Interkulturelles Café geht in die dritte Runde

Essen, Trinken und Spielen - Ein informeller Zugang zu Integrationschancen und -problemen

Das 3. Interkulturelle Café (I-Café) hat am 23. Mai 2016 in der IGS SÜD/Brinker Schule Langenhagen stattgefunden und wurde mit strahlenden Kindern und Jugendlichen sowie spendierfreudigen Eltern  bereichert. Sebastian Meyer und Stephan Soppert waren über die selbstgebackene Kuchenspende der Eltern hoch erfreut. Zudem gab es wieder reichlich Kekse, Kaffee, Tee und Kakao. „Neben diesen Köstlichkeiten wurde natürlich auch wieder reichlich „gezockt“, so Soppert. „Klassiker sind inzwischen  Spiele wie „Halli Galli“ und „Speed Cups“ geworden, die die Konzentration sowie Koordination beanspruchen und Spaß für eine ganze Gruppe von Playern mit sich bringt.“

Im regen Austausch mit den Erziehungsberechtigten konnten Sebastian Meyer und Stephan  Soppert einige Information über Migrationschancen aber auch -probleme erfahren. Ein zentrales Problem ist immer noch die sprachliche Barriere zum anderen aber auch der kulturelle Hintergrund. Kontroverse Ansichten,  z.B. bei der Kindeserziehung und Emanzipation der Frauen aber auch Fremden- und Religionsfeindlichkeit gelten als Problem. Einige Elternteile sind dennoch gewillt bei der Integration/Migration zu helfen und bspw. über das I-Café Kontakte zu Flüchtlingen und Migranten herzustellen, um sie bei der Integration zu unterstützen. Zudem wird von immer mehr Erziehungsberechtigten der schulische Wandel zur IGS SÜD Langenhagen als positiv erachtet. Das „sozial menschliche“ Engagement findet dabei  besonderen Anklang.  

„Ich finde das soziale Engagement unserer Erziehungsberechtigten sowie Schülerinnen und Schüler vorbildlich und bedanke mich sehr  für die tatkräftige Unterstützung im Rahmen des I-Cafés!“ so Soppert.  „Wir konnten mit Hilfe des I-Café bereits so manchen Erziehungsberechtigten und Schüler bei formalen Anträgen behilflich sein und bei außerschulischen Angeboten unterstützen.“

Dennoch wünscht sich der Sozialpädagoge noch mehr Präsenz von der Elternschaft der Schule.

Die Anzahl der Kinder und Jugendlichen beim I-Café wächst stetig, die Anzahl der Elternschaft stagniert dagegen.

Nichts desto trotz verging ein bunter und spaßiger Nachmittag wie im Fluge, so dass das nächste I-Café schon wieder in den Köpfen ist.

Nächster Termin: Montag, 20. Juni 16 Uhr

 

(Fotos und Bericht SOP)

0 Kommentare

Fr

29

Apr

2016

Anmeldung in der IGS SÜD

Liebe Eltern,

wir freuen uns, Sie zu unseren Anmeldeterminen am Montag und Dienstag begrüßen zu können.

Frau Domagala wird die Anmeldung mit Ihnen durchführen. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, steht Ihnen Herr Harmjanz zur Verfügung.

 

Wenn Sie möchten, können Sie die Formulare schon im Vorfeld unter dem Bereich "Downloads" herunterladen und ausgefüllt mitbringen.

 

 

 

3 Kommentare

Mo

11

Apr

2016

Interkulturelles Café mit vielen Gästen

(Foto SOP/IGS SÜD)

(V. r. Herr Soppert mit Eltern, Schüler und Dolmetscherin Frau Abulamir)

 

Ein bunter Nachmittag mit Café, Tee, Keksen und Gesellschaftsspielen wird zum Spaß und Erfolg

 

 

Am 11. April fand das 2. Interkulturelle Café (I-Café) in der Mensa der IGS SÜD und Brinker Schule Langenhagen statt.

 

Herr Soppert (Sozialpädagoge/Schulsozialarbeit der IGS SÜD) und Herr Meyer (Sozialassistent/Schulsozialarbeit der IGS SÜD/Brinker Schule) freuten sich über insgesamt mehr als 20 Besucher des I-Cafés und konnten mit Eltern sowie mit Schülern verschiedener Kulturen und Ethnographien Kontakt aufnehmen. Soppert konnte sogar erste Termine für sozial/integrative/erzieherische Beratungsgespräche vereinbaren. „Es ist zwar nicht immer leicht, sich mit Eltern und Schülern verschiedener Ethnographien und primär unterschiedlicher Sprachen zu unterhalten, aber dafür habe ich gute Dolmetscher gefunden“, so der Sozialpädagoge. Die Dolmetscher sind Schüler der Brinker Schule und IGS SÜD, die über arabische, kurdische und türkische Sprachkenntnisse verfügen und bei der Verständigung geholfen haben. Zudem haben diese Schüler gemeinsam mit Herrn Soppert wie auch Herrn Meyer gesellschaftliche Spiele mit den Gästen des I-Cafés initiiert und dabei eine Menge Spaß gehabt. „Via gesellschaftlicher Spiele können wir als pädagogisches Team einen informellen Zugang zu den Eltern und Schülern schaffen. Das schafft wiederum Vertrauen und Kooperation und genau darum geht es im Rahmen solcher Veranstaltungen“, gemäß Soppert.

Das I-Café wird in diesem Schuljahr noch zwei weitere Male bis zu den Sommerferien stattfinden, um so noch mehr Eltern und Kindern eine integrative Unterstützung anbieten zu können. Die Stadt Langenhagen hat für diese interkulturelle Veranstaltungsreihe insgesamt 250 € bereit gestellt, damit die Gäste mit Speis und Trank versorgt werden können.

Es sind auch ganz herzlich bereits integrierte und „heimische“ Familien eingeladen, um interkulturelle Kontakte und ggf. sogar Freundschaften zu knüpfen!

 

Nächste Termine:

23.05.2016 und 20.06.2015 jeweils von 16 - 18 Uhr

0 Kommentare

Do

24

Mär

2016

Projektwoche 2016 in der IGS ein voller Erfolg!

 

Mit viel Lust und Engagement arbeiteten die Schüler  und Schülerinnen der IGS Süd in der Projektwoche an verschiedenen Themen. Eine Gruppe gestaltete den Flur des sechsten Jahrgangs mit Mosaiken, da gibt es jetzt tolle Kunstwerke zu bestaunen.

 

Eine Palmenlandschaft neben Außerirdischen lädt zum Anschauen ein, viele andere Objekte mehr machen Lust weiterzuarbeiten mit den kleinen Steinchen, die aus Fliesen hergestellt wurden.

 

Eine andere Gruppe versuchte sich an Tattoos und Körperbildern, auch die in diesem Projekt entstandenen Objekte sind nun an den Wänden im Flur zu finden.

Ein ganz besonders schönes Körperbild ist in der Mensa zu bestaunen. Ein Highlight dieses Projektes war der Besuch einer Tätowierkünstlerin, die vielen Schülerinnen und Schülern Henna-Tattoos auf die Haut malte.
Eine Projektgruppe des 6. Jahrgangs versuchte sich an Gipsmasken, die sehr aufwendig gestaltet wurden. Mit viel Geduld gipsten sich die Schülerinnen und Schüler gegenseitig ein. Dabei sind Gesichtsmasken und Hände entstanden, die im wahrsten Sinne des Wortes fantastisch aussehen.
Eine Gruppe aus Jahrgang 5 studierte ein Schattentheater ein, das hinter dem Vorhang szenisch dargestellt wurde. Mit Musik und Bewegung gab es hier viel Spaß.
In Stopp Motion-Filmen, hergestellt mit Handy und Laptop, bewegten sich Figuren aus Lego-Steinen und Fimo-Plastiken. Auch dies ist eine sehr sehenswerte Arbeit einer Projektgruppe von Jahrgang 5.
Merchandising, also "Werbeartikel herstellen", war die Aufgabe der dritten Projektgruppe. Mousepads und Lesezeichen sowie Mappen, alle mit Bezug zur IGS SÜD, entwarfen und produzierten die Schüler selbst. Die Produkte konnten die Besucher am Tag der offenen Tür nicht nur bewundern, sondern sogar käuflich erwerben.
Insgesamt hat die Projektwoche den IGS-Schülerinnen und Schülern großen Spaß gemacht und viele sehenswerte Ergebnisse geliefert. Wir freuen uns schon auf die nächsten Projekte!

Birgitt Klemp-Raske

0 Kommentare

Fr

11

Mär

2016

Tag der offenen Tür in der IGS SÜD und Brinker Schule

0 Kommentare

Fr

19

Feb

2016

Schulkinowochen in der IGS SÜD

Bereits zum 12. Mal finden derzeit die niedersächsischen SchulKinoWochen statt. Landesweit werden unterrichtsbezogene Spiel-, Animations- und Kurzfilme gezeigt.

 

Auch die IGS SÜD Langenhagen besuchte im Rahmen dieses Angebots das Cinemotion in Langenhagen. Der gesamte 6. Jahrgang sah am 19.02. die Verfilmung der gleichnamigen Detektivgeschichte „Rico, Oscar und das Herzgebreche“ von Andreas Steinhöfel.

 

Die zentralen Inhalte dieses Films sind: Freundschaft, „Herzgebreche“ und Vertrauen. Themen, die die Schülerinnen und Schüler berührt haben, was insbesondere die Nachbereitung des Films in den Klassen zeigte. Alle 6.-Klässer waren sehr angetan und freuen sich schon auf die 13. SchulkinoWochen.

 

0 Kommentare

Mo

15

Feb

2016

Louis Arnekker belegt den 2. Platz

Louis Arnekker aus der 6.3 hat am Sonntag, den 14. Februar, am Kreisentscheid des Vorlesewettbewerbs der sechsten Klassen in Barsinghausen teilgenommen.
Louis ging im Dezember als Sieger aus unserem IGS SÜD - Vorlesewettbewerb des sechsten Jahrgangs hervor. Somit hatte er sich für die offizielle Teilnahme an diesem Sonntag qualifiziert. Der hochoffizielle Wettbewerb, veranstaltet vom Börsenverein des deutschen Buchhandels,  fand  ab 10 Uhr in einer Buchhandlung  in Barsinghausen statt.  17 Schülerinnen und Schüler aus der Region Hannover aus vielen verschiedenen Schulen nahmen teil. Alle Schülerinnen und Schüler mussten vor großem Publikum aus einem bekannten Text vorlesen und anschließend aber aus einem Buch, das ganz neu auf dem Markt erschienen ist und deshalb allen Kindern unbekannt war.
Louis hat hier ganz souverän und toll vorgelesen, immer richtig betont und keine Fehler gemacht. Die Entscheidung für einen Sieger war dann auch eine Zitterpartie. Die Jury, bestehend aus sechs Mitgliedern (Bibliothekaren, Buchhändlern, Lehrern und Schülerinnen) brauchte ziemlich lange, um zu einer Entscheidung zu finden.
Louis hat den zweiten Platz gemacht!
Aber auch wenn nur die Nummer Eins die Region  vertreten wird, so  hat Louis einen herausragenden Auftritt beim Vorlesewettbewerb gehabt.  Wir können stolz auf ihn sein.

0 Kommentare

Do

07

Jan

2016

Catering ab sofort mit Alles Banane

Heute startete das Catering durch Alles Banane.

Der erste Tag verlief sehr positiv und die Schülerinnen und Schüler haben sich besonders über das Salatbuffet gefreut.

 

Bis alle Anmeldungen erfasst und die Bestätigungen versandt sind, können die Kinder unkompliziert spontan essen. Herr Wotzny notiert die Mahlzeiten und bucht sie dann nach. Barzahlung ist ebenfalls möglich.

 

Besonders freuen wir uns, dass ab sofort auch freitags eine warme Mahlzeit in der Mensa angeboten wird.

 

Wir wünschen allen einen guten Appetit!

4 Kommentare

Mi

16

Dez

2015

Neues Jahr - neuer Caterer! Ab 7.01.2016 kommt "Alles Banane"

Nach der Kündigung durch den aktuellen Caterer "Perfekta" wird nun ab dem 07.01.2016 der neue Caterer "Alles Banane" die Schülerinnen und Schüler der IGS SÜD versorgen.

Alle detaillierten Informationen erhalten die Eltern morgen in einem Elternbrief. Um die Anmeldungen optimal bearbeiten zu können, bittet Herr Wotzny von "Alles Banane" um eine digitale Anmeldung.

 

Die Elternbriefe stehen unter "Downloads" ebenfalls bereit.

 

Wir freuen uns auf tolles Essen im neuen Jahr!

1 Kommentare

Mi

18

Nov

2015

Der Laternenumzug fällt heute aus!

Aufgrund der Unwetterwarnungen hat der Schulelternrat entschieden, den für heute geplanten Laternenumzug abzusagen!

0 Kommentare

Fr

11

Sep

2015

Spiel, Spaß und nur Gewinner! Fußballturnier des 5. Jahrgangs ein voller Erfolg

Das Grill- und Fußballfest des 5. Jahrgangs der IGS SÜD am Freitag, den 11.09.2015, war ein voller Erfolg.

Beim Fußballturnier gab es von Anfang bis Ende spannende und meist knappe Spiele, so dass sich alle Mannschaften gut präsentiert haben und stolz auf sich sein können. Die 2. Mannschaft der Klasse 5.4 setzte sich letztlich durch und gewann das Turnier. Zwischendurch wurden zahlreiche Würstchen mit Salatbeilage und musikalischer Untermalung verzehrt. Ein Highlight war das Lehrer - Schüler-Spiel, das von Eltern und Schülern gleichsam groß gefeiert wurde. Die Lehrkräfte unterlagen dem Schülerteam  der 5.4 mit 1:5 und gingen als verdiente, aber bejubelte Verlierer vom Platz. Mit einer kleinen aber feinen Siegerehrung endete das Fest und war zugleich der feierliche Ausklang der Einführungswoche des 5. Jahrgangs der IGS SÜD. Das oberste Ziel des“ Ankommens“ der neuen Schülerinnen und Schüler an der IGS SÜD ist vollbracht und ein großer Hauch von „Wir-Gefühl“ und Zusammenhalt sowie Unterstützung wurde auf den Weg gebracht.

Wir danken allen Helfern (Lehrkräften, Schülerinnen und Schülern und Paten des 6. Jahrgangs der IGS SÜD) für die tatkräftige Unterstützung!!! Ein besonderer Dank gilt der Elternschaft des neuen Jahrgangs, die für ein riesengroßes Salatbuffet sorgte. Mütter und Väter verschoben ihre Arbeitszeiten oder nahmen sich kurzerhand frei, um die IGS SÜD als Grillmeister oder Helfer zur Verfügung zu stehen. Strahlende und fröhliche Kindergesichter waren der Dank und besiegelten den wunderbaren Vormittag!

2 Kommentare

Do

03

Sep

2015

Einschulung von 105 Kindern am Donnerstag

Die Klassen 6.1, 6.2 und 6.3 empfingen die neuen Fünftklässler am ersten Schultag nach den Sommerferien mit großem Einsatz und Engagement. Obwohl sie sechs Wochen Pause hatten, waren die Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen schon am ersten Schultag fast ohne Unterbrechung bei der Arbeit!

Klasse 6.1 stand mit ihren Klassenlehrerinnen Sylvia Winkler und Catharina Bollenbach vormittags in der Schulküche, um für das leibliche Wohl der Gäste am Nachmittag zu sorgen. Mindestens 30 Kuchen, ob mit Streuseln oder Glasur, mit Schokolade oder Äpfeln und Pflaumen, haben die Schülerinnen und Schüler gebacken. Dass es unseren Gästen sehr gut schmeckte, wurde am Nachmittag offensichtlich. Viele Kuchen blieben nämlich nicht übrig, aber der Rest schmeckte auch den Schülerinnen und Schülern noch am nächsten Vormittag.

Klasse 6.3 hatte schon vor den Ferien mit dem Einüben eines Theatersketches im Deutschunterricht mit ihrer Lehrerin Birgitt Klemp-Raske begonnen. Hier wurde intensiv das Privatleben der Lehrer und Lehrerinnen vor Publikum besprochen und diskutiert. Da blieb lautes Lachen im Publikum nicht aus.
Sven Harmjanz, Musiklehrer der 6.3, tanzte mit den Schülern gemeinsam zu „Nossa,Nossa“ und das Musikprofil, ebenfalls Schüler und Schülerinnen der 6.3, intonierten mit Bravour den „Drunken Sailor“.
Die Bühnenaufführungen machten den Schülerinnen und Schülern der Klasse 6.3 großen Spaß und Lust auf mehr schon für die nächste Veranstaltung.
Klasse 6.2 dekorierte gemeinsam liebevoll mit ihren Lehrerinnen Kathrin Müller und Juliane Dietrich Caféteria und Mensa und kümmerte sich insbesondere um den Luftballon-Wettbewerb, der um 17.00 Uhr startete. Hier mussten Adresskarten beschriftet und an die Luftballons geknotet werden.
Alle Schülerinnen und Schüler freuen sich jetzt schon auf das gemeinsame Schulleben miteinander und viele tolle gemeinsame Einsätze im neuen Schuljahr.
B. Klemp-Raske

1 Kommentare

Di

01

Sep

2015

Kollegiumsausflug der Brinker Schule und IGS SÜD ans Steinhuder Meer

Das Steinhuder Meer hatten sich die meisten KollegInnen als Zielort unseres Kollegiumausfluges gewünscht. Doris Schmidt hatte die Organisation locker gemeistert. Fast alle konnten dann auch daran teilnehmen. Die frisch gewonnene Tiefenentspanntheit der Sommerferien war noch allen anzumerken.

So machte es auch fast gar nichts aus, dass die Bootsfahrt in offenen Booten zur und von der Insel Wilhelmstein im strömenden und für unsere Verhältnisse kaltem Regen verlief; eine perfekte Taufe für die neuen Kollegen. Immerhin hatten einige mit Regenschirmen vorgesorgt und andere einen Laden mit durchsichtigen Plastikcapes gefunden.  Die Café- und Restaurantmitarbeiter freute es, da wir fast direkt in die trockene Gemütlichkeit hineinströmten; schließlich ist das miteinander Klönen und Lachen während solcher Ausflüge das Schönste und sollte sowieso immer im Mittelpunkt stehen. Für ein warmes Mittagessen haben wir uns dementsprechend viel Zeit gelassen. Das Nachmittagsprogramm wurde kurzfristig locker gecancelt, um auf dem Heimweg weiter klönen zu können. Schön war es!

0 Kommentare

Do

10

Sep

2015

Fußballturnier des 5. Jahrgangs am Freitag

Am kommenden Freitag, den 11.09.2015, findet ein großes Grill- und Fußballfest zum Ende der Einführungswoche des 5. Jahrgangs der IGS SÜD auf dem Rasen-Sportplatz statt. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.


Das Fest beginnt um 10:15 Uhr (Ende 13:30 h) auf dem Rasensportplatz. Wir freuen  uns auf Euch/Sie sowie auf einen bunten Tag!

0 Kommentare

Mi

22

Jul

2015

Schöne Ferien!

Mit zwei leckeren, selbst gebackenen Torten haben sich die Schülerinnen und Schüler der IGS SÜD in die Ferien verabschiedet.

Ein großes Dankeschön geht an unsere engagierten Eltern, die das Team der IGS SÜD so tatkräftig unterstützt haben. Wir sind sehr stolz auf unsere IGS SÜD und freuen uns auch, dass das neue Schuljahr mit 4 Klassen im 5. Jahrgang beginnt.

Herzliche Grüße und schöne Sommerferien!

0 Kommentare

Mi

08

Jul

2015

Klasse 5.3 im Park der Sinne

Klasse 5.3 war am Mittwoch, den 08.07. im Park der Sinne in Laatzen. Wir haben eine tolle Rallye gemacht und so viele schöne Plätze dort entdeckt.

Mithilfe der Sonnenuhr konnten wir die fast exakte Uhrzeit bestimmen.

Wasserspiele führten zum Wäschewechseln bei einigen unserer Schülerinnen und Schüler.

Barfuß haben wir den Weichboden erkundet. Farbspiele haben unsere Sinne „verwirrt.“

Also, wir hatten richtig viel Spaß und können diese Tour einfach nur weiterempfehlen.

Ach ja, drei Mitschülerinnen haben einen Eis-Gutschein gewonnen, weil sie bei der Rallye richtig fleißig und erfolgreich waren.

 

Geschrieben von Birgitt Klemp-Raske

0 Kommentare

So

28

Jun

2015

2. Anmeldetag in der IGS SÜD

Am Montag, den 29.06.15 findet der zweite Anmeldetag der IGS SÜD statt.

Wir freuen uns über zahlreiche Interessenten und Anmeldungen.

Die Eltern, die ihre Kinder bereits an der IGS Langenhagen angemeldet haben, melden sich bitte trotzdem noch einmal bei uns, um unsere Formulare zu unterzeichen.


In der Zeit von 9:00 - 17:00 Uhr stehen Ihnen


Angelika Weisbach (Schulverwaltungskraft)

in Raum 2111 und


Mascha Brandt(komm. Didaktische Leiterin)

in Raum 2107 zur Verfügung.



0 Kommentare

Mi

24

Jun

2015

Welttag des Buches

Den Welttag des Buches am 23.04.2015 feierten die Schülerinnen und Schülern der 5.2 am 19.05.2014 nach: An diesem Tag besuchten sie die Buchhandlung Böhnert im CCL. Dort lösten sie ihren Buchgutschein im Rahmen der „Ich schenk’ dir eine Geschichte“- Aktion ein. Alle Kinder erhielten ein Exemplar des extra für diesen Anlass geschriebenen Buches „Die Krokodilbande in geheimer Mission“ von Dirk Ahner.  Derzeit bearbeiten die Schülerinnen und Schüler mit großer Begeisterung den Krimi im Deutschunterricht, indem sie unter anderem eine Lesekiste dazu gestalten.
In Ergänzung dazu findet im Juli ein Besuch der Stadtbibliothek in Langenhagen statt.

0 Kommentare

Do

18

Jun

2015

Siegerehrung des Känguru Wettbewerbs 2015

Heute wurden die Schülerinnen und Schüler der IGS SÜD und der Brinker Schule ausgezeichnet, die im Känguru Wettbewerb die besten Leistungen erbracht haben.


  Personen auf dem Foto (v.l.):

  Leon Maurice Töpfer (5.2)

  Kerstin Görtz (Mathe Fachleiterin)

  Vanessa Hammer (5.3)

  Claudia Schreyer (komm. SL)

 Vijon Gashi (5.3)

 Joana Corell (7a, Brinker Schule)

Leon schaffte den weitesten Känguru Sprung; Vanessa und Vijon aus der 5.3 erreichten die höchste Punktzahl. Joana Corell aus der 7a der Brinker Schule erreichte ebenfalls in ihrem Jahrgang die meisten Punkte.

Alle Schülerinnen und Schüler freuen sich über einen 5,00 € Gutschein vom Schulkiosk. Herzlichen Glückwunsch!

0 Kommentare

Mi

17

Jun

2015

Erste Schritte: Aufbau einer Schülervertretung

Am 17.06.2015 nahmen 10 Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs der IGS SÜD an einer Fortbildung mit dem Thema "SchülerInnen erfolgreich vertreten lernen" teil. Es beteiligten sich die Klassensprecher der drei Klassen, sowie fünf weitere Schülerinnen und Schüler, die sich für die SV-Arbeit interessieren und sich im nächsten Schuljahr daran beteiligen wollen.
Der Workshop wurde von drei Schülerinnen der IGS Langenhagen sowie Volker Schäfer von der Niedersächsischen Landesschulbehörde angeboten und durchgeführt. Die Teilnehmer kamen dazu aus der ganzen Region Hannover.
Gemeinsam wurde besprochen, was die Aufgaben einer SV sind und, am Beispiel der IGS Langenhagen aufgezeigt, wie eine SV aufgebaut werden kann, wie sie arbeitet und was Schülerinnen und Schüler erreichen können.
Die Teilnehmer erarbeiteten, von welchen Bedingungen das Gelingen von Vorhaben der SV abhängig ist und was die Arbeit einer SV erfolgreich macht. Zudem erstellten sie einen Kriterienkatalog dafür, welche Eigenschaften ein Klassensprecher mitbringen sollte, wenn er seine Klasse in der SV gut vertreten will.
Die erfahrenen Schülerinnen der IGS Langenhagen gaben einen Einblick, in welchen Gremien die SV mitarbeiten darf und auch Mitbestimmungsrecht hat. Dabei waren viele der Teilnehmer überrascht, wie viel Möglichkeiten zur Mitgestaltung des Schullebens es für Schüler tatsächlich gibt.
Die Schülerinnen und Schüler der IGS SÜD beteiligten sich trotz mangelnder SV-Erfahrung rege an den Diskussionen, konnten viele gute Ideen einbringen und sammelten viele Eindrücke, wie vielfältig SV-Arbeit sein kann. Im Anschluss an die Veranstaltung kamen gleich mehrere meiner SchülerInnen mit der gleichen Frage zu mir: „Frau Dietrich, und wann geht UNSERE SV jetzt endlich los?“

0 Kommentare

Fr

12

Jun

2015

1. Anmeldungstag in der IGS SÜD

Am Freitag, den 12.06.15 findet der erste Anmeldungstag in der IGS SÜD Langenhagen statt.


Wir freuen uns auf Sie und Ihre Kinder und hoffen auf ganz viele Anmeldungen für den neuen 5. Jahrgang!

Unsere Schulverwaltungskraft Angelika Weisbach steht Ihnen


von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr


im Sekretariat (1. OG) zur Verfügung.


Weiterhin können Sie ihr Kind bei der komm. Didaktischen Leiterin

Mascha Brandt (Raum 2107, 1. OG)


von 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr


anmelden und auch - wenn Sie möchten - auf ein Beratungsgespräch zurückkommen.

0 Kommentare

Fr

22

Mai

2015

Erfolgreiches Debüt beim Pfingstturnier


Am 22.05.2015 fand in der Sporthalle der IGS Langenhagen das vom Stadtschülerrat organisierte Pfingst-Völkerballturnier statt. Eingeladen wurden dazu 4. und 5. Klassen aller Grundschulen und der weiterführenden Schulen in und um Langenhagen.

Ich entschied mich dafür, ein Auswahlteam aus Schülerinnen und Schülern zusammenzustellen, die sich nicht nur als sportlich talentiert, sondern zudem auch als fair und engagiert erwiesen hatten. So entstand ein bunt gemischtes Team aus Mädchen und Jungen aus allen drei Klassen des 5. Jahrgangs der IGS SÜD. Begleitet wurden wir außerdem von einem Team aus der 4. Klasse der Brinker Grundschule, das ebenfalls am Turnier teilnahm.

In dieser gänzlich unerprobten Zusammensetzung starteten wir ins Turnier, an dem insgesamt zwölf Mannschaften teilnahmen, und mussten uns im ersten Spiel knapp dem starken Team der Grundschule Godshorn knapp geschlagen geben. Im weiteren Verlauf des Turniers spielte sich die Mannschaft aber toll aufeinander ein und gewann nun ein Spiel nach dem anderen. Angefeuert wurden sie dabei von den Brinker Grundschülerinnen und -schülern, die uns, wann immer sie selbst spielfrei hatten, lauthals unterstützten. Und auch drei Schüler des 10. Jahrgangs der Brinker Schule, die selbst im Stadtschülerrat mitwirken, schworen das Team vor jedem Spiel ein und und feuerten an, sobald sie nicht als Schiedsrichter anderweitig eingesetzt waren.
Das erste Spiel blieb das einzig verlorene in der Vorrunde. Da jedoch zwei andere Teams die ersten fünf Spiele unbesiegt überstanden, spielte das Team der IGS Süd das letzte Spiel um Platz 3 und konnte auch dieses deutlich für sich entscheiden.
Somit konnte die IGS Süd bei ihrem ersten Einsatz beim Langenhagener Pfingstturnier des Stadtschülerrates einen starken 3. Platz erkämpfen. Bei der Siegerehrung wurde das IGS Süd Team vom Veranstalter hervorgehoben: „Wir freuen uns besonders, die Mannschaft unserer neuen IGS in Langenhagen bei uns begrüßen zu dürfen und gratulieren euch zu einem tollen 3. Platz!“

Ich bedanke mich bei allen Schülerinnen und Schülern, die sich toll eingesetzt und fair gekämpft  haben und trotz der ungewohnten Gruppenzusammenstellung einen überragenden Teamgeist gezeigt haben. (Juliane Dietrich)

0 Kommentare

Do

30

Apr

2015

Gemeinsame Projektwoche mit der Brinker Schule

In der Woche vom 27.04. - 30.04.15 fand in der IGS SÜD gemeinsam mit der Brinker Schule die Projektwoche zum Thema "Wir für uns" statt.

Jahrgangs- und schulübergreifend wurde im gesamten Gebäude an verschiedenen Themen gearbeitet. Von Verschönerungsprojekten wie "Mosaik", "Bilder aus Lebensmitteln für die Mensa" über "Wellness- und Sportangeboten" war alles vertreten. Alle Schülerinnen und Schüler konnten den Schultag in den zwei- oder viertägigen Projekten einmal ganz anders erleben.

Die Orga-Gruppe der Projektwoche wird in den nächsten Tagen eine Evaluation durchführen, um die Planungen für die nächste Projektwoche noch optimieren zu können.

Die Zusammenfassung der Woche finden Sie unter der Rubrik "Galerie - Projektwoche" links im Menü.

0 Kommentare

Fr

20

Mär

2015

Vorbereitungen für Schüleraustausch laufen auf Hochtouren

Die Vorbereitungen für den ersten Schüleraustausch in der IGS SÜD gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der Brinker Schule laufen auf Hochtouren. In diesem Jahr werden Schülerinnen und Schüler der IGS SÜD das erste Mal den schon traditionellen deutsch-polnischen Schüleraustausch der Brinker Schule fortsetzen.

Birgitt Klemp-Raske hat schon viele Begegnungen mit der Partnerschule in Zielona Gora federführend organisiert und begleitet. Von diesen langfristigen Kontakten können die Schülerinnen und Schüler der IGS SÜD nun profitieren. In der Woche vom 04.05. - 08.05.15 besuchen Mädchen und Jungen aus Polen die IGS SÜD und verbringen die Zeit gemeinsam in der Jugendherberge in Hildesheim. 

Ein buntes, spannendes Programm erwartet die Kinder in dieser Zeit. Sylvia Winkler wird die Gruppe gemeinsam mit Birgitt Klemp-Raske betreuen.

Das Programm des Austauschs steht hier zum Download bereit:

Programm Hildesheim.pdf
Adobe Acrobat Dokument 162.6 KB
0 Kommentare

Do

12

Mär

2015

Gemeinsames Eislaufen des 5. Jahrgangs

Bevor der Frühling sich von seiner schönsten Seite zeigt, nutzte der 5. Jahrgang der IGS SÜD, Langenhagen die Gelegenheit für ein letztes sportliches Winterhighlight: Gemeinsam mit Ihren Klassenlehrern gingen sie zum Eislaufen in die nahegelegene Eishalle in Langenhagen. Mit viel Mut und Freude drehten die Schülerinnen und Schüler viele Runden auf dem Eis.

0 Kommentare

Di

10

Mär

2015

Tag der offenen Tür ein voller Erfolg

Am Samstag, den 07.03.2015, fand der Tag der offenen Tür an der IGS SÜD statt. Das gesamte Team der Schule freute sich über viele neugierige Kinder und interessierte Eltern, die sich ein Bild von der neuen IGS am Standort Brinker Schule machen wollten.

Der aktuelle 5. Jahrgang hatte im Vorfeld einiges an Aktionen vorbereitet, um ihre IGS den Kindern schmackhaft zu machen. Die Akrobatik AG führte verschiedene Figuren auf, im Musikraum ertönte lautes Singen und im Naturwissenschaftsraum durfte experimentiert werden.

Wir hoffen, dass dieser Tag dazu beitragen konnte, den Bekanntheitsgrad der IGS SÜD zu erhöhen und die motivierten Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrkräfte vorzustellen.

0 Kommentare

Sa

07

Mär

2015

Wünsche und Kritik - die neue Mensa-Box

Ab sofort steht in der Mensa der IGS SÜD und der Brinker Schule eine Mensa-Box zur Verfügung.


Hier können Wünsche und Kritik eingeworfen werden, die von Bettina Josewski und Gloria Hinz täglich weitergeleitet werden.

Bettina Josewski und Gloria Hinz (v.l.) stehen täglich von Montag bis Donnerstag hinter dem Tresen der Essenausgabe und versorgen die Schülerinnen und Schüler mit einer warmen Mahlzeit.

 

Liebevoll unterstützen sie auch die kleinsten Gäste beim Bezahlen und schenken gerne noch einmal das Glas Wasser nach.

 

Die Kinder fühlen sich bei uns in der Mensa sehr wohl und genießen die Auszeit.

0 Kommentare

Mo

02

Mär

2015

E.ON sponsert 65 edle Notizbücher für den Matheunterricht

Die Schülerinnen und Schüler freuen sich seit der letzten Woche über ihr neues Regelbuch im Fach Mathematik. Reinhard Hunger, Vertriebsleiter E.ON Energie Deutschland GmbH, Lüneburg, stellte 65 edle DIN A 5 Notizbücher zur Verfügung, die in den drei Klassen der IGS SÜD Langenhagen verteilt wurden.

Konzentriert und sehr sorgfältig werden in die Bücher wichtige Regeln aus der Mathematik eingetragen. „So erstellen die Kinder ihre ganz persönliche Formelsammlung, die sie bis zum Abschluss begleiten soll“, freut sich die komm. Didaktische Leiterin Mascha Brandt.

0 Kommentare

Erster Informationsabend für alle Interessierten

Infoplakat
Infoplakat

An die Eltern

der Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen


Liebe Eltern,

zum neuen Schuljahr 2014/2015 nimmt die IGS SÜD, beginnend mit dem 5. Schuljahrgang, ihre Arbeit auf.


Wir laden Sie daher herzlich ein zu unserer

Informationsveranstaltung 
am Dienstag, den 20. Mai 2014,

18.00 - 19.30 Uhr,
Angerstraße 12 (Brinker Schule), Langenhagen.

 

Über Ihre Teilnahme an unserer Informationsveranstaltung würden wir uns freuen.


Mit freundlichen Grüßen

Claudia Schreyer, Realschulrektorin

Leiterin der Planungsgruppe

      

Planungsgruppe der IGS SÜD Langenhagen

Planungsgruppe IGS SÜD
Planungsgruppe IGS SÜD

Seit Beginn des 2. Halbjahres findet sich die neue Planungsgruppe der IGS SÜD zusammen. In mehreren Besprechungen pro Woche werden alle Vorbereitungen getroffen, um gemeinsam in das neue Schuljahr 2014/15 starten zu können. Bisher wurden das Leitbild der neuen IGS, die Profile der einzelnen Klassen, das Förderkonzept, die Webseite, die Raumplanung und Gestaltung der Schule erarbeitet. In enger Zusammenarbeit mit Herrn Probosch als Vertreter des Schulträgers Langenhagen werden Konzepte geschmiedet und mit Hochdruck Arbeitspakete geschnürt und abgearbeitet.

Die Planungsgruppe freut sich sehr auf den Start der IGS SÜD. Mit dem Motto "Gemeinsam auf großer Fahrt" nehmen alle Mitglieder der Planungsgruppe die große Verantwortung der Neugestaltung einer Schule sehr ernst.

Der erste wichtige Termin ist die Informationsveranstaltung für alle Eltern und Interessierten. Wir würden uns freuen, möglichst viele Eltern am 20.5.14 begrüßen zu dürfen.

 

Herzliche Grüße aus der Planungsgruppe

 

Mitglieder der Planungsgruppe sind:

Oben v.l.n.r: Mascha Brandt, Ines Hoffmann, Nurten Gecer, Claudia Schreyer, Sven Harmjanz, Birgitt Klemp-Raske

Unten v.l.n.r: Peter Probosch, Kathrin Müller, Sylvia
Winkler

Aktuell

Termine

12.12.

Interkulturelles Café

16-18Uhr

 

NEU!

15.12. 18-19 Uhr

Infoveranstaltung Gutachten Containergebäude für Jg. 5 und 7

 

27.01.

LEB Ausgabe

 

28.01.-31.01.

Zeugnisferien

Kooperationspartner

Unser Partner für Schließfächer

Unser Caterer